28.07.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Randstad Holding- Rating 7/2012: Zürcher Kantonalbank

Die Randstad Holding ist weltweit der zweitgrößte Personaldienstleister. Das Unternehmen deckt neben dem Temporärgeschäft auch HR-Lösungen und die Vermittlung von Feststellen ab. Der Bereich Inhouse Services umfasst das Outsourcing des Personalwesens vor allem für Produktions- und Logistikbetriebe. Der Bereich Search & Selection ist auf die Vermittlung von Führungskräften im mittleren und höheren Kader spezialisiert. Randstad vermittelte 2011 rund 576 800 Personen in 43 Ländern.

Stärken

Mit dem breiten Dienstleistungsangebot – Temporärarbeit, Feststellenvermittlung, Outplacement, Interim Management, Suche und Vermittlung von Führungskräften sowie Schulung und Weiterbildung – ist Randstad als Personaldienstleister ein wichtiges Bindeglied zum Arbeitsmarkt. Dabei bietet das Unternehmen auch Erwerbslosen eine Möglichkeit, wieder ins Arbeitsleben einzusteigen. Das Unternehmen arbeitet in vielen Ländern direkt mit Arbeitsämtern zusammen, um Arbeitslose an Arbeitgeber zu vermitteln. Rund ein Drittel der 2011 von Randstad vermittelten Personen waren zuvor arbeitslos. Zweimal jährlich werden im Rahmen der «Randstad European Platform for Social Dialogue» Themen des Sozialdialoges behandelt. Zu diesen Gesprächen sind jeweils auch Gewerkschaften eingeladen. Darüber hinaus sucht das Unternehmen z.B. auf EU-Ebene in verschiedenen Arbeits- und Dialoggruppen den direkten Kontakt mit den Gewerkschaften. 2011 hat Randstad ein umfassendes CSR-Programm vorgestellt (Zielhorizont: 2020). Das Programm umfasst umfangreiche Zieldefinitionen in den Bereichen Kunden, vermittelte Mitarbeitende, eigene Mitarbeitende, Arbeitsmarkt und Basisanforderungen. Unter Basisanforderungen werden auch einige Umweltaspekte abgedeckt. Gemessen wird der Erfolg mit rund 35 Key-Performance-Indikatoren. Nachhaltigkeit von Produkten und Betrieb

Verbesserungspotential

Umweltdaten werden nur vereinzelt für den Hauptsitz veröffentlicht, obwohl Randstad seit 2008 im Rahmen des CDP (Carbon Disclosure Project) den Fragebogen beantwortet. Umfangreiche Angaben zu CO2-und Energiereduktionsmassnahmen im Gebäude- und IT-Bereich fehlen.

Nachhaltigkeitsrating AAA (von C bis AAA)

Von Daniel R. Meyer

Diese Publikation wurde nicht vom Research der Zürcher Kantonalbank erstellt, sondern von der Organisationseinheit Asset Management, und untersteht somit nicht den Richtlinien zur Sicherstellung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse der Schweizerischen Bankiervereinigung.

Sektor: Professionelle Dienste
Land: Niederlande
Mitarbeitende: 28.700
Umsatz: 16,2 Milliarden Euro
Marktkapitalisierung; 4,1 Milliarden Euro

Wir publizieren dieses Rating mit freundlicher Genehmigung der ZKB.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x