Die KTG Energie AG will ihre Produktionskapazität weiter steigern: Bau einer Biogasanlage. / Quelle: Fotolia

11.06.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Anleihen / AIF

Ratingagentur bewertet Anleihe der KTG Energie AG

Seit Ende September 2012 wird die Unternehmensanleihe der KTG Energie AG an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Damals hatten Investoren für insgesamt 25 Millionen Euro Anleihen (ISIN: DE000A1ML257) der Biogas-Spezialistin aus Hamburg gezeichnet. Damit war die Emission voll platziert.

Nun hat die Ratingagentur Creditreform das Wertpapier gemäß des jährlichen Update-Turnus erneut bewertet. Vor dem Hintergrund der im vergangenen Jahr durchgeführten Anleiheemission (ISIN: DE000A1ML257) und dem Börsengang, war KTG Energie erstmals von Creditreform begutachtet worden. Diese bestätigte nun laut der KTG Energie AG das Rating von BBB- und bescheinigte ihr damit eine stark befriedigende Bonität.

Die KTG Energie AG betreibt aktuell in Deutschland Biogasanlagen mit einer Produktionskapazität von rund 35 Megawatt. Dabei deckt sie die gesamte Wertschöpfungskette von der Planung und der Errichtung bis zum Betrieb der Anlagen ab. „Wie geplant haben wir im Jahr 2012 unsere Produktionskapazitäten nachhaltig ausgebaut und sind auch aktuell auf bestem Weg, gemäß Prognose unsere Produktionskapazität auf mehr als 40 Megawatt im Jahresverlauf zu steigern“, erklärte dazu Dr. Thomas Berger, Vorstandsvorsitzender der KTG Energie AG. Bis 2015 solle die Produktionskapazität 50 Megawatt erreichen.

KTG Energie AG: ISIN DE000A0HNG53
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x