11.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

REC fährt Produktion von Solarsilizium in den USA herunter

Ihre Silizium-Produktion in den USA vorrübergehend heruntergefahren hat der die norwegische Renewable Energy Corporation ASA (REC). Eine der Fabriken am Standort Moses Lake im Bundesstaat Washinghton werde vorrübergehend stillgelegt. Damit reduziere sich die Gesamtjahresproduktion von REC-Silizium in den USA um 2.400 metrische Tonnen auf voraussichtlich 20.000 metrische Tonnen in 2013. Der stillgelegte Teil der Produktion fertigte Silizium auf der Basis von Siemens-Technologie. Aufgrund des anhaltenden Preisverfall sei es unmöglich, diese Anlage rentabel fortzuführen, hieß es. Von der Teilschließung seien 46 Arbeitskräfte betroffen.

Renewable Energy Corporation ASA (REC): ISIN NO0010112675 / WKN A0BKK5
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x