19.07.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

REC rutscht tiefer in den Verlustbereich

Schwache Zahlen für das 2. Quartal hat das norwegische Solarunternehmen Renewable Energy Corp. ASA (REC) veröffentlicht. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) fiel mit minus 6,26 Millionen Norwegischen Kronen erneut negativ aus. Im ersten Quartal 2010 waren es minus 146.000 Norwegische Kronen. Der Umsatz überstieg den des Vorjahresquartals um 23 Prozent auf 3,391 Milliarden Norwegische Kronen.

Die Aktionäre konnten die schwachen Zahlen offenbar nicht mehr überraschen. Die Aktie notierte in Frankfurt 4,97 Prozent im Plus bei 1,1 Euro. Gestern hatten wir über eine Opens external link in new windowVerkaufsempfehlung für die Aktie berichtet. Als Gründe für das schlechte Quartalsergebnis nennt REC den anhaltenden Preisverfall und damit verbundene Abschreibungen auf Lagerbestände. Außerdem habe sich die Nachfrage in Deutschland nur schwach entwickelt.

Renewable Energy Corp. ASA: ISIN NO0010112675 / WKN A0BKK5


Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x