29.04.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

REC setzt auf Thailand als Solarmarkt

Die Inbetriebnahme einer großen Freiflächensolaranlage in Thailand hat der norwegische Solarkonzern Renewable Energy Corporation (REC) bekannt gegeben. Bei dem neu gestarteten Solarkraftwerk handle es sich um das 9,5 Megawatt (MW) starke Projekt Chiang Rai, das auf 24 Hektar Land im Landkreis Amphoe mit 41.000 Modulen von REC errichtet worden sei, hieß es dazu. Zugleich eröffneten die Norweger nach eigenen Angaben in Bangkok eine Thailand-Niederlassung.

Thailand sei ein interessanter Wachstumsmarkt, weil das Land sich zum Ziel gesetzt habe bis 2021 ein Viertel seines Energiebedarfs aus regenerativen Quellen zu decken, kommentierte REC-Projektmanager Jose Luis Martin die Inbetriebnahme und die Eröffnung der eigenen Niederlassung in Thailand.
Renewable Energy Corporation (REC): ISIN NO0010112675/ WKN A0BKK5

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x