08.11.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Renesola erwartet rote Quartalszahlen

Eine deutlich nach unten korrigierte Prognose für das dritte Quartal des laufenden Jahres hat auch der chinesische Solarkonzern Renesola herausgegeben. Das Unternehmen aus Jiashan senkte die Absatzerwartung seiner Solartechnikkomponenten für den Berichtsabschnitt von maximal 350 Megawatt (MW) auf maximal 330 MW.

Angesichts des weiterhin großen Preis- und Margendrucks geht Renesola davon aus, im dritten Quartal 2011 zwischen 195 und 185 Millionen US-Dollar umsetzen zu können. Vormals hatte die Unternehmensspitze Umsatzerlöse zwischen 220 und 240 Millionen Dollar in Aussicht gestellt.

Es sei damit zu rechnen, dass die Lagerbestände des Unternehmens aufgrund des Preisverfalls 19,4 Millionen Dollar an Wert verloren hätten, die abgeschrieben werden müssten, so der Konzern.  Zudem werde Renesola voraussichtlich in die Verlustzone rutschen. Zu erwarten sei ein Nettoverlust zwischen 7,5 und 8,5 Millionen Dollar für das dritte Quartal 2011.

Renesola Ltd. ISIN US75971T1034 / WKN A0NBAR

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x