Solartechnik von ReneSola. / Foto: Unternehmen

03.06.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

ReneSola im ersten Quartal 2015 tiefer in die Verlustzone

Für den chinesischen Photovoltaikhersteller ReneSola lief das erste Quartal 2015 schlechter als im Vorjahr: Weniger Absatz, weniger Umsatz und mehr Verlust verbuchte der Konzern aus Jiashan für die ersten drei Monate des laufenden Jahres. Speziell die Anteile des US- und des China-Geschäfts am Gesamtabsatz gingen deutlich zurück.
ReneSola Ltd. hat im ersten Quartal des laufenden Jahres 349 Millionen Dollar Umsatz erzielt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal bedeutet das ein Rückgang um knapp 16 Prozent. Das geht aus einer aktuellen Bilanz hervor. Zugleich stieg demnach der Verlust beim operativen Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 9,2 Prozent auf 9,5 Millionen Dollar. Zugleich wuchs der Nettoverlust des ersten Quartals auf Jahressicht um 23,3 Prozent auf 18 Millionen Dollar. Die Unternehmensführung führte die Entwicklung auf „makroökonomische Herausforderungen“ und Effekte im Zusammenhang mit schwankenden Wechselkursen zwischen unterschiedlichen Währungen zurück.

Allerdings erreichte der Konzern im ersten Quartal 2015 mit 691,5 Megawatt (MW) 2,6 Prozent weniger Gesamtabsatz als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Während der Waferabsatz anzog, ließ der Modulabsatz nach. Auffällig ist auch die regionale Umverteilung der Absätze im Vergleich zum ersten Quartal 2014: Der Absatzanteil des US-Marktes sank um 10,3 Prozent auf 3,3 Prozent. Europa legte 5,2 Prozent zu und blieb mit 44,4 Prozent der mit Abstand wichtigste Auslandsmarkt der Chinesen. Der Anteil des Heimatmarkts hingegen fiel um 6,6 Prozent auf 4,8 Prozent. Das ist vor allem vor dem Hintergrund bedenklich, dass die Nachfrage für Solartechnik in den USA und in China boomt, in Europa aber stagniert.
Für das zweite Quartal 2015 erwarte die Unternehmensführung 250 bis 300 Millionen Dollar Umsatz und eine Bruttomarge zwischen 16 und 18 Prozent hieß es. Zum Vergleich: die Bruttomarge des ersten Quartals 2015 lag bei 13,2 Prozent. Weitere Prognosen zu Bilanzkennzahlen machte ReneSola Ltd. nicht öffentlich.

ReneSola Ltd: ISIN US75971T1034 / WKN A0NBAR
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x