ReneSola hat den Zuschlag zur Lieferung von Solarmodulen für eine Freiflächenanlagr in den USA erhalten. / Foto: Fotolia (Kraus)

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

ReneSola Ltd. soll Photovoltaikmodule in die USA liefern

Einen neuen Auftrag aus den USA hat der Solarkonzern ReneSola Ltd. erhalten. Das chinesische Unternehmen mit Sitz in Jiashan soll nach eigenen Angaben eine Freiflächenanlage mit rund 20.000 Solarmodulen ausstatten, die zusammen auf sechs Megawatt Leistungskapazität kommen sollen. Der Generalunternehmer GeoPeak Energy habe die Module für ein Solarparkprojekt in New Jersey bestellt. ReneSola plant die Auslieferung der Order  im August 2014 zu beginnen.

Die Waren chinesischer und taiwanesischer Solarkonzerne sind in den USA mit Einfuhrzöllen belegt, sofern die Komponenten aus diesen Ländern importiert werden. Deshalb, so die Chinesen, werde bei der Herstellung der Module darauf geachtet, dass keinerlei Bauteile aus Taiwan verwendet würden. So könne ReneSola trotz der Einschränkungen in den USA wettbewerbsfähig agieren.

ReneSola Ltd.: ISIN US75971T1034 / WKN A0NBAR

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x