Die Solartechnik vion ReneSola war im ersten Quartal 2014 speziell in Japan sehr gefragt. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

ReneSola Ltd. verharrt trotz Umsatzsprung in der Verlustzone

Die chinesische ReneSola Ltd. schreibt weiter rote Zahlen. Allerdings hat der Solarhersteller aus Jiashan den Nettoverlust im ersten Quartal 2014 auf Jahressicht deutlich verringert. Dabei erzielte ReneSola deutlich mehr Quartalsumsatz als in den ersten drei Monaten 2013.

Konkret erzielte ReneSola Ltd. im ersten Quartal 2014 einen Umsatz von 415 Millionen Dollar. Gemessen am Vorjahreszeitraum hat sich der Quartalsumsatz damit  um 46 Prozent gesteigert. Zugleich lag der Quartalsabsatz mit 521,1 Megawatt (MW) 59,6 Prozent über dem des ersten Quartals 2013. Damals kamen die Chinesen auf 326,6 MW Absatz. Besonders die hohe Nachfrage aus Japan habe diese Verbesserung möglich gemacht, erklärte der Vorstand. Vor diesem Hintergrund gelang es ReneSola den Quartalsverlust auf Jahressicht deutlich mehr als zu halbieren. Während in der aktuellen Bilanz 14,6 Millionen Dollar Nettoverlust verbucht wurden, steht im Vergleichszeitraum des Vorjahres 39 Millionen Dollar Nettoverlust.
Vor allem im Bereich Siliziumproduktion sei es gelungen Kosten zu sparen. Allerdings sei die gesamte Kostenstruktur effizienter geworden, teilte die Unternehmensführung mit. Ziel sei es, Branchenführer in Sachen Kosteneffizienz zu werden, hieß es weiter.

Für das laufende zweite Quartal erwartet ReneSola weniger Absatz als im ersten Quartal 2014: Es werden 480 bis 500 MW prognostiziert. Würde ReneSola den obersten Rand dieser Prognose erreichen, wäre das immer noch vier Prozent weniger Absatz als im direkten Vorquartal. Für das Gesamtjahr 2014 erwartet die Unternehmensführung 2.300 bis 2.500 MW Absatz. Zur finanziellen Entwicklung im zweiten Quartal beziehungsweise im Gesamtjahr machte ReneSola Ltd. keine Prognose öffentlich.

Die ReneSola-Aktie kletterte heute bis 12:01 Uhr an der Deutschen Börse um 2,1 Prozent auf 1,98 Euro. Somit war sie 2,8 Prozent billiger als vor vier  Wochen aber auch 18,5 Prozent teurer als vor einem Jahr.

ReneSola Ltd.: ISIN US75971T1034 / WKN A0NBAR

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x