19.04.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

ReneSola soll Solarparkvorhaben in China ausrüsten

Beim Bau mehrerer großer Solaranlagen in China kommen Module des Herstellers ReneSola Ltd. zum Einsatz. Der Konzern aus Shanghai kündigt an, die Lieferungen zu diesen Bestellungen noch im Mai 2016 abzuschließen.
An verschiedenen Standorten in China sollen Freiflächensolaranlagen mit zusammen 81,5 Megawatt (MW) Leistungskapazität entstehen. Die Technik dazu haben verschiedene einheimische Kunden bei ReneSola bestellt. Geordert wurden dem Konzern zufolge drei Modultypen der Baureihe Virtus II. Gedacht seien diese Module für drei Bauvorhaben in den Provinzen Xinjiang, Jiangsu und Gansu, erklärt das ReneSola-Management.
ReneSola Ltd.: ISIN US75971T1034 / WKN A0NBAR
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x