02.09.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

REpower Systems liefert Windräder nach Frankreich

Einen Auftrag zur Lieferung von Turbinen für zwei Windparks in Frankreich mit zusammengenommen 22 Megawatt (MW) hat die REpower Systems SE aus Hamburg erhalten. Dies geht aus einer Mitteilung des Auftraggebers HEAG Südhessische Energie AG (HSE)mit Sitz in Darmstadt hervor. Demnach setzt die HEAG beim Bau des Windparks Charmois auf sechs Windenergieanlagen vom Typ REpower
 MM92 mit einer Gesamtleistung von 12 MW. Errichtet werde das Windkraftwerk 50 Kilometer westlich von Nancy im Departement Meuse.


Am zweiten Standort  Montafilant in der Region Pays de la Loire in der Nähe von Rennes werde HSE fünf Windenergieanlagen des Typs Repower MM92 installieren lassen.


Projektentwickler dieser Windparks sei die Energiequelle GmbH  mit Sitz in Brandenburg. Anfang 2012 sollen die beiden Windfarmen ans Stromnetz angeschlossen werden, hieß es weiter. Damit besitzt das Unternehmen in  Frankreich fünf Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 55 MW.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x