05.08.08

Robert Bosch GmbH: Kartellbehörden genehmigen Übernahme der ersol Solar Energy AG

Stuttgart – Die zuständigen Kartellbehörden haben die Übernahme der ersol Solar Energy AG, Erfurt, durch Bosch ohne Auflagen genehmigt. Das Bundeskartellamt in Deutschland hatte das Zusammenschlussvorhaben bereits am 16. Juni 2008 ohne Auflagen genehmigt. Mit den weiteren Genehmigungen ohne Auflagen der Kartellbehörden in Österreich, Italien und China verfügt Bosch jetzt über alle erforderlichen kartellrechtlichen Genehmigungen für die Übernahme.

Im Rahmen des laufenden freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots können die ersol-Aktionäre ihre Aktien Bosch noch bis zum 8. August 2008 andienen. Der Kaufpreis beträgt 101,00 Euro je Aktie in bar.

Weitere Informationen zum Übernahmeangebot sind im Internet unter http://angebot.bosch.com veröffentlicht.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 271 000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 46,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 300 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 50 Ländern. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Pro Jahr gibt Bosch mehr als 3 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldet über 3 000 Patente weltweit an. Das Unternehmen wurde 1886 als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ von Robert Bosch (1861-1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen, langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 % bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte sind mehrheitlich bei der Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

Mehr Informationen unter www.bosch.com.

Robert Bosch GmbH
Postfach 10 60 50
D-70049 Stuttgart
E-Mail Christoph Zemelka@de.bosch.com
Telefon +49 711 811-6854
Telefax +49 711 811-7612
Corporate Communications
Leitung: Prof. Uta-Micaela Dürig
www.bosch-presse.de

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x