14.02.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

S.A.G. Solarstrom AG verfehlte 2011 ihr Gewinnziel

Das Freiburger Photovoltaik-Unternehmen S.A.G Solarstrom AG hat nach eigenen Angaben das angepeilte EBIT-Ziel für 2011 verpasst. Laut den heute vorgelegten vorläufigen Zahlen lag das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) unter den angestrebten 16 bis 18 Millionen Euro. Begründet wurde dies mit den gesunkenen Renditen aus den Dezember-Verkäufen sowie angestiegenen Projektfinanzierungskosten. Des Weiteren teilte S.A.G. mit, dass Umsatzziel von 260 bis 280 Millionen Euro erreicht wurde.

Zur Prognose für 2012 machte S.A.G keine Angaben, da auf dem Photovoltaikmarkt, insbesondere in Deutschland und Italien, unklare Rahmenbedingungen herrschen würden.

S.A.G. Solarstrom AG: ISIN DE0007021008 / WKN 702100
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x