11.08.11 Nachhaltige Aktien , Meldungen

S.A.G. Solarstrom AG wächst weiter

Die Freiburger S.A.G. Solarstrom AG hat in den ersten sechs Monaten 2011 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. Die Unternehmensgruppe erzielte im ersten Halbjahr 2011 einen Umsatz von 138 Millionen Euro. Im Vergleichshalbjahr des Vorjahres waren es 85 Millionen Euro. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) erreichte 6,9 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es 4,5 Millionen Euro.

Der  überwiegende Teil des Umsatzes wurde dem Unternehmen zufolge im Ausland erzielt. Größter Wachstumstreiber war wiederum der Geschäftsbereich Projektierung und Anlagenbau mit dem 48-MWp-Projekt in Norditalien. Die S.A.G. Solarstrom AG bestätigt erneut die Gesamtjahresplanung 2011 mit einem Umsatz zwischen 260 bis 280 Millionen Euro und einem EBIT zwischen 16 und 18 Millionen Euro.

Mit 110,8 Millionen Euro Umsatz und damit rund 80,3 Prozent des Gesamtumsatzes blieb der Geschäftsbereich Projektierung und Anlagenbau in den ersten sechs Monaten der größte Wachstumstreiber. Der Geschäftsbereich leistete mit knapp 4,6 Millionen Euro auch den höchsten EBIT-Beitrag

„Wir profitieren als Systemintegrator von der Preisreduktion der Photovoltaikkomponenten am Markt. Trotz Kürzungen bei den Einspeisevergütungen in verschiedenen europäischen Ländern sehen wir deshalb für uns in Europa insbesondere bei Dachanlagen einen weiterhin sehr attraktiven Markt. Zudem expandieren wir weiter international. Dem Servicegeschäft in den USA wird voraussichtlich bereits in 2012 auch das Projektgeschäft folgen“, so Dr. Karl Kuhlmann, CEO der S.A.G. Solarstrom AG

S.A.G. Solarstrom AG: WKN 702 100 / ISIN DE0007021008
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x