01.02.12 Fonds / ETF

Schwache Jahresbilanz: Das Volumen nachhaltiger Fonds schrumpft in Deutschland – die Ergebnisse der ECOreporter.de-Marktuntersuchung für 2011




Ende 2010 waren noch 32,4 Milliarden Euro in solchen Fonds angelegt, am 31.Dezember 2011 waren es 28,1 Milliarden Euro – ein Minus von zwölf Prozent. Das hat die jährliche Marktuntersuchung von ECOreporter.de ergeben.
 1999 begann ECOreporter.de mit den jährlichen Marktuntersuchungen im Auftrag des NRW-Umweltministeriums. Mittlerweile werden die in der Branche anerkannten Zahlen von ECOreporter.de als ein Ergebnis der eigenen fortlaufenden Marktuntersuchungen veröffentlicht.

Auch 2009 hatte das Gesamtvolumen der nachhaltigen Fonds mit rund 30 Milliarden Euro noch höher gelegen als 2011. Insgesamt waren Ende 2011 in Deutschland 289 Nachhaltigkeitsfonds zum Vertrieb zugelassen. Ein Jahr zuvor waren es noch 306 Fonds. „Einige Nachhaltigkeitsfonds wurden im vergangenen Jahr mit anderen fusioniert, andere mangels Anlagevolumen eingestellt“, erläutert ECOreporter.de-Chefredakteur Jörg Weber.

Das geschrumpfte Volumen führt er vor allem darauf zurück, dass die in den nachhaltigen Aktienfonds enthaltenen Aktien Kursverluste hinnehmen mussten: „Die Anleger sind diesen Fonds den Zahlen nach treu, sie trennen sich nicht davon“, sagt Weber. Von den insgesamt 289 nachhaltigen Fonds fallen 153 in die Kategorie nachhaltige Aktienfonds allgemein. Sie verloren über das Jahr im Schnitt 14,4 Prozent an Wert.



Bildnachweis: Die Fondsvolumina seit 1997 / Quelle: ECOreporter.de

In die Fondvolumina eingeflossen sind die Daten von nachhaltigen Aktien-, Renten-, Misch-, Dach-, Geldmarkt- und Erneuerbare-Energie-Fonds sowie von nachhaltigen ETFund Mikrofinanzfonds. Sie umfassen keine so genannten geschlossenen Fonds, die meist auf einer GmbH&Co KG basieren und zu einer anderen Finanzprodukt-Kategorie gehören (Beispiel: geschlossener Solarfonds, der in eine Solaranlage investiert). Die erfassten Fonds sind in Deutschland zum Vertrieb zugelassen und damit von normalen Anleger zu zeichnen. Nicht handelbare Spezialfonds für Institutionen sind nicht berücksichtigt.


Nicht eingerechnet sind Fonds aus anderen deutschsprachigen Ländern wie Österreich oder teilweise deutschsprachigen Ländern wie Schweiz, Liechtenstein oder Luxemburg. ECOreporter untersucht den Markt der nachhaltigen Geldanlage seit 1997 kontinuierlich. Als ECOreporter 1997 diese Daten erstmals ermittelte, gab es nur zwölf nachhaltige Fonds mit insgesamt lediglich 220 Millionen Euro Volumen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x