Aufbau einer Windkraftanlage von Senvion. Das Unternehmen hat einen Großauftrag von Prokon erhalten. / Foto: Unternehmen

31.05.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen , Anleihen / AIF

Senvion meldet Großauftrag von Energiegenossenschaft Prokon

Die Energiegenossenschaft Prokon hat mit dem Windradhersteller Senvion aus Hamburg einen großen Rahmenvertrag abgeschlossen. Er hat nach dessen Angaben ein Volumen von 100 Megawatt (MW) und sieht auch Serviceleistungen vor.

Den Angaben zufolge orderte Prokon im Rahmen dieser Vereinbarung nun bereits Windkraftanlagen mit insgesamt 69 MW für vier neue Windparks der Energiegenossenschaft. Die bestellten Anlagen sind laut Senvion besonders gut für windschwache Standorte sowie Waldgebiete und Gebirge geeignet. Die Inbetriebnahme der vier Projekte solle zwischen 2016 und 2018 erfolgen.

Die Prokon Regenerative Energien eG ist aus der Prokon Regenerative Energien GmbH hervorgegangen. Noch bis zum 21. Juni 2016 können die Gläubiger der Prokon-Genussrechte diese gegen die Anleihen tauschen (mehr darüber erfahren Sie  hier).

Senvion SE: ISINLU1377527517 / WKNA2AFKW
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x