Windrad von Senvion / Foto: Unternehmen

10.09.15 Erneuerbare Energie

Senvion nimmt großen Windpark in Polen in Betrieb

Der Hamburger Windradhersteller Senvion hat zusammen mit der portugiesischen Martifer Renewables S.A. einen Windpark in Polen realisiert. Der Windpark besteht aus 18 Senvion-Windenergieanlagen des Typs MM100 mit einer Nennleistung von jeweils 2 Megawatt (MW) und ist im Juli 2015 vollständig in Betrieb gegangen. Senvion übernimmt für einen Zeitraum von 20 Jahren alle Wartungsarbeiten an dem Windpark. Service- und Wartung ist für Windradhersteller ein Gechäftsfeld mit wachsenden Umsätzen und wachsender Bedeutung. (Lesen Sie dazu auch diesen ausführlichen  Hintergrundbericht, in der sich das Unternehmen äußert.)

Dieser ist mit insgesamt 36 MW der drittgrößte Senvion-Windpark in Polen und der weltweit größte mit MM100-Turbinen von Senvion. Gemeinsam haben Martifer und Senvion in Polen bislang vier Windparks mit einer Gesamtnennleistung von 90 MW realisiert. Senvion ist seit 2010 auf dem polnischen Markt tätig und hat Turbinen mit einer Leistung von insgesamt über 306 MW installiert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x