30.11.17

Senvion S.A.: Senvion installiert 7.777ste Windenergieanlage

Der Windkraftanlagen-Hersteller Senvion hat nach eigenen Angaben einen Meilenstein bei der Installation von Windrädern erreicht. Lesen Sie dazu unten die Mitteilung der Hamburger im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


Senvion installiert 7.777ste Windenergieanlage
Neuer Meilenstein bestätigt erhöhtes Wachstumstempo onshore und offshore

Hamburg: Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, hat vor kurzem die 7.777ste Windenergieanlage installiert. Die Turbine des Typs 3.2M122 steht im 38,4 MW-Projekt Kerkow-Mürow-Landin für die Teut Windprojekte GmbH und wurde in der vergangenen Woche errichtet. Das Unternehmen hat insgesamt Windenergieanlagen von 1,5 bis 6,2 Megawatt in 28 Ländern auf 4 Kontinenten in Betrieb. Zusammen haben die Anlagen eine Nennleistung von etwa 17 000 MW und können umgerechnet ungefähr 11 Millionen Haushalte mit sauberer, erneuerbarer Energie versorgen.

Der Windpark mit der 7.777sten Senvion-Anlage befindet sich in der Nähe der brandenburgischen Stadt Angermünde, etwa 90 Kilometer nordöstlich von Berlin. Die Nabenhöhe der Anlage, die auf einem Hybridturm errichtet wurde, beläuft sich auf 139 m. Sie hat einen Rotordurchmesser von 122 m.

Jürgen Geißinger, CEO von Senvion sagt: "Die letzten Jahre waren für Senvion eine Expansionsgeschichte: Nicht nur regional haben wir unsere Anlagen in neuen Märkten verbreitet, auch technologisch haben wir uns neu und breiter aufgestellt. Mit Rotordurchmessern bis 144 Meter Onshore und 152 Meter Offshore sind wir für die derzeitigen Marktanforderungen gut aufgestellt. Nun gilt es, auch die Bedürfnisse und Vorstellungen unserer Kunden für die Zukunft zu erfüllen indem wir die Anlagen von morgen entwickeln."

Über Senvion
Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore-und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort -mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,33 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden hauptsächlich in den Senvion TechCentern in Osterrönfeld und Bangalore konstruiert und in den deutschen und portugiesischen Werken in Bremerhaven, Vagos und Oliveira de Frades sowie in Żory-Warszowice, Polen und Baramati, Indien gefertigt. Mit rund 4.500 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 7.500 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die operative Tochtergesellschaft Senvion GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien, Japan, Indien, Chile oder Kanada vertreten. Senvion S.A. ist im Prime Standard an der Frankfurter Börse notiert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x