25.07.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Senvion soll ersten schwimmenden Windpark Frankreichs beliefern

Senvion soll den ersten schwimmenden Windpark Frankreichs mit Anlagen bestücken.
Der Windpark im französischen Mittelmeer ist ein Pilot-Projekt der staatlichen L'Agence de l'environnement et de la maîtrise de l'énergie (ADEME). Er soll bis 2020 installiert und in Betrieb genommen werden.

Die schwimmenden Fundamente, die bei einem sogenannten „Floating“ (wir haben darüber  berichtet (Link entfernt)) zum Einsatz kommen, wurden bereits von dem Konsortium EolMed unter der Leitung von Quadran entwickelt. Nun sollen Senvion dafür Anlagen des Typs 6.2M152 liefern, die das Unternehmen aus Hamburg zuvor an den Einsatz auf dem offenen Meer angepasst hat. Über die genaue Anzahl wird letztendlich die ADEME entscheiden. Mit einer Nennleistung von je 6,15 Megawatt kann jede der Windkraftanlagen rund 4.000 Haushalte mit sauberer Energie versorgen.

Senvion SE: ISIN LU1377527517 / WKNA2AFKW
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x