14.06.16

SFC Energy AG: Asienauftrag

Die SFC Energy AG aus Brunnthal bei München meldet einen Vertriebserfolg in Singapur. Wir veröffentlichen die Mitteilung der Brennstoffzellenspezialistin dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Brunnthal/München - SFC Energy AG, führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, meldet den Gewinn eines Großauftrags seines Vertriebs- & Marketingpartners Innoverde Pte in Singapur. Innoverde wird im Auftrag seines Hauptkunden Oneberry Technologies in Singapur mehrere Hundert EFOY Pro 2400 Brennstoffzellen über die nächsten 24 Monate abrufen. Die erste Lieferung ist in den kommenden Wochen geplant. Die Brennstoffzellen sollen Sicherheits- und Überwachungsanlagen in Singapur zuverlässig mit netzfernem Strom versorgen.

Im Rahmen des Auftrags liefert SFC Energy EFOY Pro Brennstoffzellen und Tankpatronen nach Singapur. Innoverde, ein verbundenes Unternehmen des langjährigen SFC-Partners Oneberry Technologies Pte Ltd., wird einige der Brennstoffzellen mit Solarmodulen in einem wetterfesten System von Oneberry Technologies hybridisieren.

Der Gewinn des Auftrags ist Ergebnis der erfolgreichen fünfjährigen Geschäftsentwicklung von SFC Energy und Oneberry Technologies in Singapur.

Die effizienten, umweltfreundlichen EFOY Pro Brennstoffzellen sind in Singapur bereits gut etabliert. Sie betreiben netzferne Anlagen zum Schutz von Infrastruktur und Umwelt wie Flutfrühwarnsysteme in den unterirdischen Kanälen Singapurs, Anlagen zur Überwachung von Müllvergehen sowie Abwasserqualitätskontrollsysteme.

"Unsere Kunden wollen hochwertige Überwachungstechnologien und absolut zuverlässigen Betrieb. Wir wählen alle Bauteile gezielt für ihre jeweilige Nachfrage aus. Dazu gehört auch die alles entscheidende Energiequelle", erklärt Ken Pereira, CEO von Oneberry Technologies. "Die EFOY Pro Brennstoffzelle ist nicht nur ein sehr umweltfreundlicher Stromerzeuger, sondern auch sehr zuverlässig: Sie liefert jederzeit und bei jedem Wetter Strom an kritische Infrastruktur- und Umweltschutzsysteme und sichert so deren Betriebsbereitschaft rund um die Uhr. Im Hybridbetrieb mit dem Solarmodul deckt die Brennstoffzelle die Energielücke des Moduls bei schlechtem Wetter und in der Nacht ab. Damit können wir unseren Kunden hochflexible Lösungen mit höchster Funktionalität und Versorgungssicherheit zu jeder Jahreszeit und in jedem Wetter bieten. Und gleichzeitig profitieren sie von beträchtlichen Geld- und Logistikeinsparungen."

"Nach der Erfolgsgeschichte unserer EFOY Pro Brennstoffzellen in Japan markiert dieser Auftrag einen weiteren Meilenstein in unserer Eroberung der asiatischen Märkte, wo wir signifikantes Geschäftspotenzial sehen", sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy. "Unsere sauberen, nachhaltigen, leisen Produkte werden überall in Asien als Energieversorgung der Wahl eingesetzt, wenn es darum geht, öffentliche und zivile Sicherheits- und Überwachungssysteme zuverlässig mit netzfernem Strom zu versorgen. Keine Wettbewerbstechnologie kann diesen hohen Grad an Zuverlässigkeit und Autarkie bieten.

Weitere Informationen zu SFC Energy, der EFOY Pro Brennstoffzelle und den Stromversorgungsprodukten des Unternehmens für Sicherheit & Überwachung, Öl & Gas, Verteidigung, Windenergie, Verkehrs- und Umweltmanagement und Telekommunikation unter www.efoy-pro.com und www.sfc.com.

Zu SFC Energy AG
Die SFC Energy AG (www.sfc.com) ist ein führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit über 35.000 verkauften Brennstoffzellen steht SFC Energy auf Platz eins der Brennstoffzellenhersteller. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in der Öl- und Gasindustrie, in Sicherheits- und Industrieanwendungen und im Endverbrauchermarkt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada, sowie Vertriebsniederlassungen in den USA und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857 ISIN: DE0007568578).

Zu Oneberry Technologies Pte Ltd.
Oneberry Technologies (www.oneberry.com) ist ein führender, mehrfach ausgezeichneter Anbieter hochspezialisierter, effizienter, kosteneffektiver IT-Lösungen für eine große Bandbreite von Industrieanwendungen einschließlich Sicherheit, Überwachung und Bau in Singapur. Das Unternehmen wurde 2015 in der Budgetansprache des Stellvertretenden Premier- und Finanzministers von Singapur als Beispiel einer "neuen Unternehmensgeneration" zitiert. Oneberry Technologies konzentriert sich auf neue Technologielösungen zur Umsetzung von Automations-, Dezentralisierungs- und Synergieeffekten bei gleichzeitiger Schonung der Umwelt.

Kontakt:
Ulrike Schramm
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-377
Fax. +49 89 673 592-169
Email: pr@sfc.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x