Brennstoffzellen dieses Typs von der SFC Energy AG, werden in Japan verkauft./ Foto: Unternehmen

08.09.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SFC Energy gewinnt starken Partner in Japan

Ein entscheidender Schritt für ihr Wachstum in Japan ist nach eigenen Angaben der SFC Energy AG in gelungen. Das Brennstoffzellen-Unternehmen aus Brunnthal bei München hat einen Partnervertrag mit Toyota Tsusho abgeschlossen. Das Unternehmen der Toyota-Gruppe ist den Angaben nach für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder zuständig und ebenfalls auf Brennstoffzellen spezialisiert.

Die beiden Partner sehen großes Potenzial für die SFC Energy-Brennstoffzellen („Efoy Pro“) in den Märkten für Notstromversorgung und netzferne Energieversorgung in Sicherheits- und Überwachungsanwendungen sowie Seismik, Meteorologie und Umwelttechnik in Japan.

Weltweit hat SFC Energy nach eigenen Angaben bereits über 33.000 Geräte von den netzfernen Stromversorgern verkauft. Ein erster Brennstoffzellen-Auftrag wurde an Toyota Tsusho in Japan ausgeliefert.

SFC Energy AG: ISIN: DE0007568578 / WKN: 756857
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x