SFC Energy: Optionsanleihe bei privatem Investor platziert

Die SFC Energy AG hat weiteres Kapital aufgenommen. Wir veröffentlichen die Mitteilung der Brennstoffzellenspezialistin aus Brunnthal bei München dazu im Wortlaut.

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Brunnthal/München Der Vorstand der SFC Energy AG hat am 18. Oktober 2016 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom selben Tage ein Darlehen aufgenommen und auf Grundlage der von der Hauptversammlung der SFC Energy AG (die Gesellschaft) am 14. Juni 2016 erteilten Ermächtigung eine Optionsschuldverschreibung ausgegeben.

Die Optionsschuldverschreibung wurde unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre der Gesellschaft mittels einer Privatplatzierung an einen privaten Investor und Darlehensgeber aus Singapur ausgegeben.

Die Schuldverschreibung mit einem Nennbetrag von EUR 2.500,00 und mit einer Laufzeit bis 2021 wird mit 4,0 % p.a. verzinst. Der Ausgabepreis der Optionsschuldverschreibung wurde auf 100 % des Nennbetrages festgelegt. Zudem bietet die Optionsschuldverschreibung ein Optionsrecht auf 161.427 Inhaber-Stammaktien der Gesellschaft ohne Nennbetrag (Stückaktien) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital der Gesellschaft von EUR 1,00 je Aktie zu einem Optionspreis von je EUR 2,4779.

Aus den Kapitalmaßnahmen fließt der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös in Höhe von EUR 2 Mio. zu. Der Mittelzufluss soll für die Stärkung der Liquiditätsbasis dienen.


SFC Energy AG
Investor Relations:
SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Tel. +49 89 673 592-378
Fax. +49 89 673 592-169
Email: ir@sfc.com

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 89827227
Email: sh@crossalliance.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x