06.09.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SFC Energy: Steilflug der Aktie – aber nachhaltig problematisch

Die Aktie von SFC Energy legte am gestrigen 5. September zwischenzeitlich um über 30 Prozent zu. Mit diesem Kurs-Steilflug reagierte der Markt auf die Nachricht, dass die SFC Energy AG eine Kooperation mit einem US-Unternehmen vereinbart hat (hier finden Sie die Originalmitteilung dazu, die wir vermeldet haben).

Aus nachhaltiger Sicht ist die Zusammenarbeit jedoch problematisch. Denn Brennstoffzellenspezialist SFC Energy und der neue Partner Advanced IT Concepts Inc. (AITC) beliefern unter anderem auch das US-Verteidigungsministerium mit Technologie. Brennstoffzellenprodukte von SFC Energy AG seien auch bereits bei zahlreichen internationalen NATO-Verteidigungsorganisationen im Einsatz, hieß es zudem in der Mitteilung. Das Unternehmen aus Brunnthal bei München hat unter anderem auch die Bundeswehr beliefert (wir berichteten). Für Rüstungsgegner ist die Aktie also kein Kauf.

Mittlerweile hat sich das Kursniveau wieder etwas gesenkt. Die Aktie von SFC Energy kostet derzeit 4,7 Euro (Xetra-Handel, 6. September, 9:44 Uhr). Auf Jahressicht liegt sie damit rund 32 Prozent im Plus. Gestern hatte die Aktie ein Preis-Niveau von 5,2 Euro erreicht.

SFC Energy AG: ISIN DE0007568578 / WKN 756857
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x