SGL Carbon AG: Neuer Finanzvorstand

Wiesbaden, 2. Juni 2008. Der Aufsichtsrat der SGL Carbon AG hat heute Jürgen Muth (51) mit Wirkung zum 1. Juli 2008 zum Finanzvorstand bestellt. Sten Daugaard wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2008 verlassen, um aus familiären Gründen im Elternhaus in sein Heimatland Dänemark zurückzukehren. Aufsichtsrat und Vorstand bedauern seinen Weggang und danken ihm für die sehr erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre und wünschen ihm persönlich alles Gute. Jürgen Muth ist seit Ende 2005 in der SGL Group als Mitglied der Geschäftsleitung des Geschäftsbereichs Graphite Materials & Systems (GMS) für Controlling und Business Administration verantwortlich. Von 2001 bis 2005 war Jürgen Muth als Finanzvorstand in der Trevira Holding GmbH in Hattersheim/Main tätig. Davor leitete er für 5 Jahre bei der DyStar GmbH, Frankfurt am Main, die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Personal, IT sowie Einkauf und Logistik. In dieser Funktion war er u.a. für den Aufbau der kaufmännischen Organisation des von der Bayer AG und der Hoechst AG gegründeten Gemeinschaftsunternehmens verantwortlich. Während seiner insgesamt 10 Jahre bei DyStar sowie Trevira hat Jürgen Muth weitreichende Erfahrungen im Finanz- und M&A-Markt aufbauen können. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Über die SGL Group – The Carbon Company
Strom- und Wärmeleitfähigkeit, Hitze- und Korrosionsbeständigkeit sowie Leichtigkeit bei gleichzeitiger Festigkeit. Die Hochleistungsmaterialien und -produkte der SGL Group werden aufgrund des von Energie- und Rohstoffknappheit getriebenen Paradigmenwechsels im Materialeinsatz von mehr und mehr Industrien zunehmend nachgefragt. Carbon- und Graphitprodukte kommen immer dann zum Einsatz, wenn andere Werkstoffe wie Stahl, Aluminium, Kupfer, Kunststoff, Holz usw. mit ihren jeweils nur limitierten Materialeigenschaften versagen. Die Produkte der SGL Group werden vor allem in der Stahl-, Aluminium-, Automobil-, Chemie- und Glas-/Keramikindustrie eingesetzt. Aber auch Halbleiter-, Solar-, Windenergie-, Batterie-/Akku-, Umweltschutz-, sowie Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungshersteller sowie die Kernenergie zählen zu den Kunden. Mit 38 Produktionsstandorten in Europa, Nordamerika und Asien sowie einem Service-Netz in über 100 Ländern ist die SGL Group ein global ausgerichtetes Unternehmen. Im Geschäftsjahr 2007 erwirtschafteten 5.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Umsatz von 1,4 Mrd. €. Die Hauptverwaltung hat ihren Sitz in Wiesbaden/Deutschland.

Ihr Ansprechpartner:
Unternehmenskommunikation / Pressestelle / Tino Fritsch
Tel.: +49 (0)611 60 29-105 / Fax: +49 (0) 611 60 29-101 / Mobil: +49 (0)170 540 2667
E-mail: tino.fritsch@sglcarbon.de / Website: www.sglcarbon.de

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x