02.08.11 Erneuerbare Energie

Siemens ergattert Großauftrag im Bereich Offshore-Windkraft

Der Technologiekonzern Siemens AG soll den Nordsee-Windpark Amrumbank West ans Stromnetz anschließen. Ein Konsortium, zu dem auch Siemens gehört, habe von der TenneT TSO GmbH aus Bayreuth einen entsprechenden Auftrag im Wert von mehr als 500 Millionen Euro erhalten, teilte der Münchener Konzern mit. Dazu werde das Konsortium eine Hochspannungs-Gleichstromübertragungsleitung verlegen, an die neben Amrum West weitere Windparks angeschlossen werden könnten.


Das Offshore-Projekt werde 2015 in Betrieb gehen und dann voraussichtlich über bis zu 400 Megawatt (MW) Gesamtleistung verfügen. Über die nun in Auftrag gegebene Netzanschlussleitung werde es möglich sein, weitere Offshore-Turbinen mit bis zu 290 MW Gesamtleistungskapazität ans Stromnetz anzuschließen, hieß es weiter.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x