01.08.12 Erneuerbare Energie

Siemens erhält Windgroßauftrag aus Australien

Die Windsparte der Siemens AG hat den nach Unternehmensangaben ersten Großauftrag aus Australien erhalten.  Für das Windkraftwerk Snowtown II rund 140 Kilometer nördlich der Stadt Adelaide soll sie 90 getriebelose Windturbinen mit einer Leistung von jeweils drei Megawatt liefern. Auftraggeber ist der neuseeländische Energieversorger TrustPower mit Sitz in Tauranga.  Nach der Inbetriebnahme im Jahr 2014 soll Siemens auch den Service für den Windpark mit einer Gesamtleistung von 270 Megawatt (MW) übernehmen.

Australien verfügt über hervorragende Windbedingungen. Der Welt-Windkraftverband Global Wind Energy Council schätzt, dass sich die installierte Windkraftleistung dort von heute 2.200 MW bis 2016 auf rund 6.900 MW verdreifachen wird.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x