19.07.10 Erneuerbare Energie

Siemens liefert 68 Windenergieanlagen mit 156 Megawatt nach Schottland

Einen Auftrag über die Lieferung von 68 Windenergieanlagen mit einer Leistung von jeweils 2,3 Megawatt (MW) hat Siemens Energy erhalten. Der Auftraggeber ist die Tochtergesellschaft des Energieversorgers Scottish and Southern Energy (SSE), SSE Renewables (SSER) mit Sitz in Dublin. Das Windkraftwerk Griffin soll 30 Kilometer nordwestlich von Perth in den schottischen Highlands errichtet werden. Nach der Fertigstellung im Jahr 2012 wird die Gesamtleistung von 156 Megawatt ausreichen, um etwa 80.000 Haushalte in Schottland mit Strom zu versorgen.

Siemens übernimmt zunächst für einen Zeitraum von fünf Jahren auch den Service und die Wartung der Anlagen. Bereits im vergangenen Herbst unterzeichneten Siemens und SSER einen Vertrag über die Lieferung von Windturbinen für das schottische Windenergieprojekt Clyde mit einer Gesamtleistung von 350 Megawatt. Der Windpark wird voraussichtlich 2012 in Betrieb gehen.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x