Schottischer Windpark mit Anlagen von Siemens. / Foto: Unternehmen

08.01.16 Erneuerbare Energie

Siemens liefert Anlagen für großen Windpark in Schottland

Die Windsparte von Siemens soll einen Windpark in Großbritannien mit 23 Anlagen ausrüsten. Wie der Dax-Konzern mitteilt, wurden die Windturbinen für das Windkraftwerk Blackcraig Hill im schottischen Verwaltungsbezirk Dumfries and Galloway geordert. Auftraggeber sei Blue Energy, einer der führenden Investoren und Entwickler erneuerbarer Energieinfrastruktur im Vereinigten Königreich. Für ihn habe die Windsparte von Siemens bereits den 21 Megawatt (MW) starken Windpark Middlewick auf der Halbinsel Dengie, nahe der Stadt Southminster, mit Anlagen bestückt. Die nun bestellten Windräder haben den Angaben zufolge eine Leistungskapatität von 53 MW. Sie sollen für Frühjahr 2017 in Betrieb gehen. Die Vereinbarung mit Blue Energy beinhaltet auch die Wartung der Windkraftanlagen durch Siemens über einen Zeitraum von 20 Jahren.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x