Die Errichtung von Siemens Offshore-Windturbinen. / Bildquelle: Unternehmen

  Erneuerbare Energie

Siemens soll Technik US-Offshore-Windpark liefern

Einen weiteren Geschäftserfolg in den USA hat die Windkraftsparte des Münchner Technologiekonzerns Siemens erzielt. Das Unternehmen gab die Unterzeichnung eines Liefervertrages für Offshore-Windturbinen bekannt. Zum Endausbau eines Offshore-Windparks mit 468 Megawatt Gesamtleistung, der 20 Kilometer vor der Insel Nantucket an der Nordküste von Massachusetts entstehen soll, werde Siemens nicht nur die Windräder liefern, sondern auch eine Serviceplattform liefern. Der Windpark werde voraussichtlich 2016 in Betrieb genommen. Dann werde Siemens auch langfristig Service- und Wartungsleistungen erbringen, hieß es weiter.


Speziell in den USA hat die Windkraftsparte von Siemens zuletzt sehr große Aufträge bekommen (ECOreporter.de berichtete).

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x