24.02.12 Erneuerbare Energie

Siemens soll Windturbinen nach Thailand liefern

Die Energiesparte von Siemens AG,  Siemens Energy, hat einen Auftrag über die Lieferung von insgesamt 90 Windturbinen aus Thailand erhalten.
Ihre Gesamtleistung soll rund 200 Megawatt betragen. Installiert werden die Turbinen in den zwei Kraftwerken Korat eins und Korat zwei im Nordosten Thailands, in der Provinz Nakorn Rachasrima.
Die Auftraggeber sind zwei Tochtergesellschaften der thailändischen Wind Energy Holding Co. Ltd.: K.R.Two Company und First Korat Wind. Der Auftrag beinhaltet Lieferung, Errichtung sowie Inbetriebnahme von 90 Windturbinen, die für das Ende 2012 geplant sei, meldet Siemens Energy.
Dieser Auftrag  sei der erste seiner Art in Thailand, hieß es seitens Siemens weiter.

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x