Nachhaltige Aktien, Meldungen

Siliziumproduzentin baut Finanzpolster auf

25 Millionen US-Dollar hat die kanadische Siliziumproduzentin Timminco Limited durch eine Aktienemmission eingenommen. Laut einer Meldung des Unternehmens, das etwa die deutsche Q-Cells SE zu seinen Kunden zählt, wurden 7,04 Millionen Aktien zu einem Preis von 3,55 Dollar an einzelne Investoren ausgegeben. Allein 3,55 Millionen Aktien habe die Mehrheitseignerin AMG Advanced Metallurgical Group N.V. übernommen.

Mit den Einnahmen will Timminco sich für das schwerere wirtschaftliche Umfeld wappnen. Wie Finanzvorstand Robert J. Dietrich erläuterte, habe das Unternehmen zwar keine Finanzprobleme. Angesichts der Auswirkungen der anhaltenden Finanzkrise auf ihre Kunden erweitere Timminco durch die Einnahmen jedoch seinen Spielraum, auf Finanzprobleme bei Kunden zu reagieren.

Timminco Ltd.: WKN 871433 / ISIN CA8874041012


Bildhinweis: Silizium ist der wichtigste Rohstoff der Solarbranche. Aufgrund einer abstürzenden Nachfrage und eines erhöhten Angebots hat er sich zuletzt stark verbilligt. / Quelle: PVA Tepla
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x