13.08.12 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Singulus Technologies AG: Neuer Auftrag - Prognose angepasst

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Pressemeldung
        

Kahl am Main,  – Singulus Technologies (Singulus) meldet die Bestellung einer neuen TIMARIS Vakuum-Beschichtungsanlage. Bei dem neuen Auftrag handelt es sich um eine Anwendung im Bereich Sensortechnik. Bis dato sind sieben Systeme im Auftragsbestand. Der Auftragseingang liegt im Geschäftsjahr 2012 bei einer Gesamtsumme von mehr als 20 Mio. €.  Damit wurden im ersten Halbjahr 2012 bereits mehr Anlagen verkauft als kumuliert in den letzten drei Geschäftsjahren.

Die Planung für das laufende Jahr 2012 wird damit für dieses Segment deutlich übertroffen. Singulus geht nun für das laufende Geschäftsjahr von einem positiven Segmentergebnis aus, nachdem dieses im letzten Geschäftsjahr noch negativ abgeschlossen hatte. Aufgrund der Anfragen von potentiellen Kunden und den vielversprechenden Gesprächen zu konkreten Projekten rechnet die Gesellschaft mit weiteren Vertragsabschlüssen in den kommenden Monaten. Die Technologie der Nano-Beschichtung von SINGULUS findet somit zusehends Anklang für die Produktion von MRAM Speichern und hochspezialisierten Sensoren und bestärkt die positiven Erwartungen der Gesellschaft für die Zukunft in diesem Segment.

Hintergrund Singulus:
Singulus baut die Aktivitäten in den Geschäftsbereichen Solar und Optical Disc weiter aus. Ziel ist es, sich in der Silizium- und Dünnschicht-Solartechnik an führender Stelle als Maschinenlieferant sowie Entwicklungspartner für neue Zellkonzepte zu positionieren und die Marktführerschaft im Optical Disc Bereich für Fertigungsanlagen zur Herstellung von Dual-Layer Blu-ray Discs zu behaupten. Die Geschäftsaktivitäten im Geschäftsbereich Halbleiter werden im Zuge des sich abzeichnenden wachsenden Marktes für die MRAM Halbleitertechnologie intensiv verstärkt. Zusätzlich prüft das Unternehmen weitere Branchen und Arbeitsgebiete, in denen auf Basis des vorhandenen Know-hows im Bereich Vakuumbeschichtung zusätzliche Marktsegmente erschlossen werden können.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Bernhard Krause
MetaCom Corporate Communications GmbH
Bruchköbeler Landstrasse 37, D - 63452 Hanau    Tel.:     +49 [0]6181-98280-20
Fax:     +49 [0]6181-98280-10
E-mail: prkontakt@go-metacom.de

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x