Hauptsitz von Singulus Technologies in Kahl am Main: Der Solarzulieferer hat neue Aufträge verbucht, was der Aktie Auftrieb verlieh. / Foto: Unternehmen

10.10.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Singulus Technologies: Neue Aufträge beflügeln Aktie

Singulus Technologies hat einen Erfolg bei Produktionsanlagen für hocheffiziente Solarzellen bekannt gegeben. Demnach erhielt der Solarzulieferer neue Aufträge für diese Anlagen aus China und den USA. Die Aktie des Unternehmens aus Kahl am Main legte fast 5 Prozent zu.

In den vergangenen Tagen habe Singulus Technologies neue Aufträge für insgesamt vier Prozessanlagen erhalten. Angaben zum Volumen dieser Aufträge machte das Unternehmen nicht. Es teilte aber mit, dass es mit Kunden über weitere Projekte verhandele, in denen zusätzlich Anlagen mit Vakuum-Beschichtungstechnologie geliefert werden sollen. Der Solarzulieferer strebe auch bei kristallinen Hochleistungs-Solarzellen an, die wesentlichen Produktionsschritte aus einer Hand liefern zu können.

"Mit dieser Anlage haben wir eine führende Marktposition erreicht und werden diese konsequent weiter ausbauen", erklärte dazu Dr.- Ing. Stefan Rinck, CEO (Chief Executive Officer) von Singulus Technologies. Außerdem sei man dabei, neue Anlagenkonzepte für die Produktion von Heterojunction-Solarzellen in den Markt einzuführen. Diese Solarzellen verbinden die Vorteile kristalliner Silizium-Solarzellen mit denen von Dünnschichttechnologien.

Aktienkurs steigt - hohes Plus auf Jahressicht

Die Solar-Aktie des Unternehmens kostet derzeit im Handelssystem Xetra 9,68 Euro und legte damit gegenüber dem Vortag 4,6 Prozent zu. Auf Jahressicht notiert die Singulus-Aktie rund 137 Prozent im Plus (Stand: 10.10., 9:36 Uhr).

Singulus Technologies hatte Ende September einen Verlust für das laufende Geschäftsjahr vermeldet. Dieser war höher als das Grundkapital.  Der Verlust resultiere hauptsächlich aus der verzögerten Ausweisung von Umsatzerlösen, hieß es.  Wir halten Sie dazu auf dem Laufenden.

Singulus Technologies AG: ISIN DE000A1681X5 / WKN A1681X
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x