10.08.11

Singulus: Zahlen für das 1. Halbjahr

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Der Auftragseingang des SINGULUS TECHNOLOGIES Konzerns (SINGULUS) ist im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2011 stark angestiegen. Es wurden Aufträge in Summe von 115,0 Mio. EUR (Vorjahr: 67,4 Mio. EUR) verbucht. Dies entspricht einer Steigerung von 70,6 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Außerdem lag auch der Auftragseingang des 2. Quartals deutlich über dem des Vergleichszeitraums 2010. Der Auftragsbestand zum 30. Juni 2011 hat sich mit 85,9 Mio. EUR nahezu verdoppelt (Vorjahr: 45,5 Mio. EUR).

Der Umsatz der ersten sechs Monate im Jahr 2011 lag mit 64,6 Mio. EUR deutlich über dem Vorjahr in Höhe von 49,3 Mio. EUR. Dies entspricht einem prozentualen Anstieg in Höhe von rund 31,0 %. Im 2. Quartal wurde ein Umsatz in Höhe von 44,8 Mio. EUR erreicht (Vorjahr: 27,8 Mio. EUR). Das 1. Halbjahr 2011 schloss im Rahmen der Erwartungen mit einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von -0,2 Mio. EUR ab (Vorjahr: -8,0 Mio. EUR). Im Berichtsquartal wurde ein positives EBIT von 2,3 Mio. EUR (Vorjahr -2,5 Mio. EUR) erzielt.

Im 1. Halbjahr 2011 war der operative Cashflow des Konzerns mit 7,5 Mio. EUR positiv und damit deutlich über dem Vorjahresvergleichswert (Vorjahr: -11,6 Mio. EUR). Bankverbindlichkeiten wurden im 1. Halbjahr 2011 in Höhe von 17,8 Mio. EUR zurückgeführt, gegenläufig flossen der Gesellschaft aus der  Kapitalerhöhung 25,2 Mio. EUR zu.

Die Mitarbeiterzahl im SINGULUS Konzern hat sich von 470 Mitarbeitern per 30. Juni 2010 auf 463 Mitarbeiter per 30. Juni 2011 leicht reduziert. Im Berichtszeitraum waren durchschnittlich 463 Mitarbeiter in der Unternehmensgruppe beschäftigt (Vorjahr: 506 Mitarbeiter).

Optical Disc-Segment mit Blu-ray deutlich über Vorjahr
SINGULUS konnte im 1. Halbjahr den Verkauf einer größeren Anzahl an BLULINE II Anlagen realisieren. Langjährige Kunden haben weiter maßgeblich in die Produktion von Blu-ray Discs investiert. Für SINGULUS bestätigen sich damit die positiven Wachstumserwartungen für den Blu-ray Disc Markt.

Geschäftstätigkeit und Marktentwicklung Solar
Insgesamt zeigt der Solarmarkt, bedingt durch einen Nachfragerückgang in Europa und dadurch resultierende Überkapazitäten, speziell bei Silizium-Solarzellen eine Reduzierung des Wachstums. Die allgemeine Erwartung geht derzeit von einer Markterholung ab 2012 aus. Projekte für Dünnschicht-Solartechnik haben eine längere Entwicklungs- und Planungsphase und sind von dieser Beruhigung weniger betroffen.

SINGULUS befindet sich weiterhin in Verhandlungen zu Großprojekten für die Gebiete Silizium- und Dünnschicht-Solartechnik, allerdings konnten diese bis dato noch nicht zum Abschluss gebracht werden.

Es gab trotzdem bis dato dieses Jahr neben dem Großauftrag im 1. Quartal weitere erfolgreiche Abschlüsse und Kooperationsvereinbarungen. SINGULUS etabliert sich immer mehr zum Partner der Photovoltaikindustrie zur Entwicklung neuer, hocheffizienter Zellkonzepte und neuer Produktionsverfahren, die eine deutliche Leistungssteigerung sowie Kostenreduzierungen versprechen.

Ausblick
Der Vorstand bestätigt die am 26. Mai diesen Jahres veröffentlichte Umsatzprognose von über 160 Mio. EUR. Nach den letzten drei Jahren mit negativen Ergebnissen wird für das Gesamtjahr 2011 ein positives Ergebnis erwartet. SINGULUS TECHNOLOGIES vertraut dabei auf seine zwei Kerngeschäftsfelder und ein schlankes Geschäftsmodell. Bei Optical Disc ist SINGULUS Marktführer im Wachstumssegment Blu-ray. Das Geschäft des Segments Solar wird sich trotz einer kurzfristigen Beruhigung langfristig positiv auf die Geschäftsentwicklung des Unternehmens auswirken. SINGULUS TECHNOLOGIES ist somit für die Zukunft sehr gut aufgestellt.

Kontakt:
SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main, ISIN: DE0007238909, WKN: 723890

Kontakt:
Maren Schuster, Investor Relations,
Tel.: + 49 (0) 6188 440 612,
Bernhard Krause, Unternehmenssprecher,
Tel.: + 49 (0) 6181 98280 20 / +49 (0) 170 9202924
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x