11.03.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SMA Solar Technologie AG zieht es nach Kanada

Ihre Aktivitäten auf dem Markt für Nordamerika will die im hessischen Niestetal ansässige Stromtechnologie-Spezialistin SMA Solar Technologie AG ausbauen. Die Gründung einer Tochtergesellschaft in der kanadischen Provinz Ontario sei im Gange, melden die Hessen. Der exakte Standort der Niederlassung, die sowohl Produktion als auch Service und Vertrieb für Kanada leisten soll, werde bis zur Jahresmitte ausgewählt, hieß es. Zunächst werde die SMA fünf bis zehn Millíonen Euro in zwei Produktionslinien von Wechselrichtern investieren, kündigte das Unternehmen an. Allerdings soll Deutschland auch weiter Hauptproduktionsstandort der SMA bleiben, betonten die Hessen.


Auch die Werke Deutschland sollen nach Angaben des Konzerns noch erweitert werden. An den Standorten Niestetal und Kassel wolle SMA die Jahreskapazität bis Mitte des Jahres auf rund 10 Gigawatt erhöhen. Die US-Fertigung in Denver im US-Bundesstaat Colorado sei in der Anfangsphase auf eine Jahreskapazität von etwa 1 Gigawatt ausgelegt und werde im Sommer die Produktion aufnehmen.

SMA Solar Technologie AG: ISIN DE000A0DJ6J9 / WKN A0DJ6J
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x