Wechselrichter von SMA wandeln Solarstrom in netzfähigen Strom um. / Quelle: Unternehmen

15.10.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SMA Solar Technology AG erreicht Meilenstein im indischen Solarmarkt

Die SMA Solar Technology AG hat nach eigenen Angaben in Indien inzwischen Wechselrichter mit einer Gesamtleistung von über einem Gigawatt verkauft. Der Anbieter von Steuerungstechnik für Solaranlagen aus Niestetal sei seit 2010 mit einer eigenen Vertriebs- und Servicegesellschaft in Indien vertreten und habe stark in diesen Markt investiert. „Nach Australien und Japan ist Indien bereits der dritte Markt in der asiatisch-pazifischen Region, in dem SMA mehr als ein Gigawatt Wechselrichter-Leistung verkauft hat. Das starke Wachstum in Indien wird vor allem vom Großanlagensegment getrieben”, sagt John Susa, Executive Vice President Sales Asia Pacific bei SMA. Der indische Markt wachse rasant, sei jedoch von einem hohen Preisdruck gekennzeichnet.

Weil sich der Schwerpunkt des globalen Zubaus von Solarstromleistung von Europa nach Asien verlagert hat, musste SMA sich verstärkt auf Märkte in der Region ausrichten. Das Unternehmen erwirtschaftete im ersten Halbjahr bereits 87 Prozent des Umsatzes im Ausland nach 73 Prozent im Vorjahreszeitraum. Es hat mit Erfolg eine umfassende Restrukturierung durchlaufen. Der SMA-Vorstand hat kürzlich die Prognose für das Gesamtjahr erhöht. Lesen Sie dazu unseren  Aktientipp, in dem wir das Kurspotential der SMA-Aktie einschätzen.

SMA Solar Technology AG: ISIN DE000A0DJ6J9 / WKN A0DJ6J
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x