07.12.11

SMA Solar Technology AG: Uwe Hertel scheidet aus dem Vorstand aus

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

- Uwe Hertel scheidet aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand der SMA Solar Technology AG aus

Niestetal - Uwe Hertel (51), Chief Operating Officer der SMA Solar Technology AG (SMA/FWB: S92), scheidet mit Wirkung zum 31. Dezember 2011 aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand aus. Die bisher von Uwe Hertel verantworteten Aufgaben werden zukünftig von den anderen Vorständen der SMA übernommen und in die SMA Divisionen übertragen. Uwe Hertel wird als Senior Vice President die strategische Weiterentwicklung des operativen Geschäfts der SMA begleiten.

'Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, weil die Tätigkeit für SMA in meinem Leben einen hohen Stellenwert hat. Aber in der neuen Rolle werde ich meine langjährigen Erfahrungen einbringen und gleichzeitig meine Gesundheit stärker in den Vordergrund stellen können', erklärt Uwe Hertel.

Der 51-Jährige ist seit 1990 bei SMA tätig und seit April 2010 im Vorstand für das Operative Geschäft verantwortlich. Er hat für SMA ein hochflexibles Produktionskonzept entwickelt und mit großem Erfolg an den Standorten Deutschland und Amerika eingeführt. Treibende Kraft war Uwe Hertel auch bei der Konzeption der Qualitätssicherungsmaßnahmen in der Produktion und der Optimierung des Einkaufs.

'Uwe Hertel hat die Entwicklung der SMA durch sein hohes Engagement und seine hervorragenden Fachkenntnisse entscheidend mitgeprägt. Unter seiner Führung hat SMA die weltweite Produktionskapazität auf über
11,5 Gigawatt pro Jahr erhöht. Damit hat Uwe Hertel einen maßgeblichen Beitrag für das weitere Wachstum der SMA geleistet. Ich danke ihm im Namen des Aufsichtsrats ausdrücklich für seine Vorstandstätigkeit und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit in seiner neuen Funktion', betont Günther Cramer, Aufsichtsratsvorsitzender der SMA.

Über SMA

Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von 1,9 Mrd. Euro im Jahr 2010 Weltmarktführer bei Photovoltaik-Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage. Sie hat ihren Hauptsitz in Niestetal bei Kassel und ist in 19 Ländern auf vier Kontinenten vertreten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 5.300 Mitarbeiter zuzüglich einer saisonal wechselnden Anzahl von Zeitarbeitnehmern. SMA produziert ein breites Spektrum von Wechselrichter-Typen, das geeignete Wechselrichter für jeden eingesetzten Photovoltaik-Modultyp und alle Leistungsgrößen von Photovoltaik-Anlagen bietet. Das Produktspektrum beinhaltet sowohl Wechselrichter für netzgekoppelte Photovoltaik-Anlagen als auch für Inselsysteme. SMA kann damit für alle Größenklassen und alle Anlagentypen die technisch optimale Wechselrichterlösung anbieten. Seit 2008 ist die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im TecDAX gelistet. SMA wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für ihre herausragenden Leistungen als Arbeitgeber ausgezeichnet und erreichte zuletzt beim bundesweiten Wettbewerb 'Great Place to Work' den ersten Platz.

SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany

Leitung Unternehmenskommunikation:
Anja Jasper
Tel. +49 561 9522-28 05
Presse@SMA.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x