Solarfarm mti Modulen von Yingli: Der Solarkonzern aus China erhielt einen Auftrag aus Australien. / Foto: Yingli Green Energy

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Solar-Aktie: Yingli Green Energy sichert sich Auftrag aus Australien

Der Solarkonzern Yingli Green Energy aus China hat bekannt gegeben, dass seine australische Tochtergesellschaft eine Vereinbarung zur Lieferung von 13,3 Megawatt (MW) Solarmodulen für einen Kunden in Australien abgeschlossen hat. Yingli wird demnach im ersten Quartal 2017 ausliefern. Über den Namen des Kunden und das Solar-Projekt wurden keine Angaben gemacht.

Positiv ist, dass Yingli in anderen Absatzmärkten als China punkten kann: Dort war die Nachfrage nach Solarmodulen zuletzt deutlich eingebrochen.  Im dritten Quartal 2016 hatte Yingli auch deshalb einen rückläufigen Umsatz und einen Nettoverlust verbucht.  Auf Jahressicht ist die Solar-Aktie von Yingli deutlich gefallen, ihr Wert ging um über 42 Prozent zurück. An der New York Stock Exchange notiert die Yingli-Aktie aktuell bei 2,65 Dollar (Stand 31.1., 22:02 Uhr).

Yingli Green Energy Holding Co. Ltd.: ISIN  US98584B2025 / WKN A2ACH0
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x