Solar-Fabrik AG: Aufsichtsrat wieder voll handlungsfähig

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.

Carolin Salvamoser, die Tochter des Firmengründers Georg Salvamoser, wurde vom Amtsgericht Freiburg auf Antrag des Vorstands zum neuen Aufsichtsratsmitglied der Solar-Fabrik AG (ISIN: DE0006614712) bestellt. Damit ist der Aufsichtsrat der Solar-Fabrik AG nach dem Rücktritt von Alfred T. Ritter zum 30. September 2010 wieder voll handlungsfähig.

In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat Norbert Binder zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Gerhard Kulbe bleibt stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender.

Carolin Salvamoser, Jahrgang 1978, hat als Tochter des Firmengründers Georg Salvamoser die Entwicklung der Solar-Fabrik AG von der Gründungsphase bis heute kontinuierlich mitverfolgt und verfügt über breite Kenntnisse in der Photovoltaik-Industrie. Nach ihrem Studium der Politik- und Kommunikationswissenschaften, das sie mit einem Magistertitel abgeschlossen hat, hat sie sich durch betriebswirtschaftliche Weiterbildung intensiv auch auf unternehmerische Aufgaben vorbereitet.

Kontakt:
Solar-Fabrik AG
Investor Relations
Tel.: +49 (0)761-4000 0
E-Mail: investor@solar-fabrik.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x