15.07.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solar-Fabrik AG meldet Umsatzsprung

Im ersten Halbjahr 2010 hat die Solar-Fabrik AG nach vorläufigen Zahlen einen Konzernumsatz von rund 98 Millionen Euro erwirtschaftet und damit den Vorjahreswert mehr als verdoppelt. Wie das Solarunternehmen aus Freiburg mitteilt, kletterte der Umsatz im 2. Quartal im Vergleich zum 1. Quartal um rund 90% auf 64 Millionen Euro. Es geht für das Gesamtjahr von einem weiteren Wachstum aus.

Der regionale Schwerpunkt der Aktivitäten verschiebe sich Richtung Mittelmeerraum, stellt die Solar-Fabrik weiter fest. In diesem Jahr habe man mit dem Direktvertrieb in Italien begonnen, der seit mehreren Jahren aufgebaute Vertrieb in Frankreich werde weiter verstärkt. Der Solarkonzern werde „vermutlich noch in 2010 weitere Auslandsmärkte neu angehen um auch das mittelfristige Wachstum abzusichern“.

Solar-Fabrik AG: ISIN DE0006614712 / WKN 661471

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x