27.11.09 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarausrüster erhält Großauftrag für Beschichtungsanlagen

Einen Großauftrag zur Lieferung von Beschichtungsanlagen meldet der Schweizer Solarausrüster Oerlikon Systems. Auftraggeber ist ein europäischer Hersteller kristalliner Solarzellen, berichtet das Unternehmen. Die Anlagen sollen zur Fertigung von Solarzellen in Nordamerika eingesetzt und 2010 geliefert werden.

Bislang liegt der Schwerpunkt von Oerlikon Systems im Markt für Halbleiter und Beschichtungen. Neu erschlossen werden sollen jetzt zukunftsweisende Nanotechnologie-Anwendungen. Mit dem Großauftrag gelinge der Geschäftseinheit der Einstieg in den Markt zur Herstellung kristalliner Solarzellen, so Oerlikon.

Die Aktie gab in Frankfurt um 3,68 Prozent auf 35,64 Euro nach (9:29 Uhr). Vor einem Jahr betrug der Kurs 56,02 Euro.

OC Oerlikon Management AG: ISIN CH0000816824 / WKN 863037

Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x