24.06.10 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarausrüster meldet Großbestellung aus Indien

Einer Produktionslinie für die Fertigung von Solarwafern soll der Solarausrüster Roth & Rau AG nach Indien liefern. Wie das Unternehmen mit Sitz in Hohenstein-Ernstthal mitteilt, hat der Großauftrag einen Wert von rund 92 Millionen Euro und stammt er von "einem renommierten indischen Solarunternehmen". Für das Großprojekt werde eine Laufzeit von rund 13 Monaten veranschlagt. Umsatzwirksam werde die Order voraussichtlich im Jahr 2011.

Dr. Dietmar Roth, Vorstandsvorsitzender der Roth & Rau AG: „Dieser Großauftrag verdeutlicht das enorme Entwicklungspotenzial unseres Turnkey-Geschäfts. Insbesondere in Asien ist die Nachfrage nach Erweiterung unseres Turnkey-Angebots upstream und downstream gestiegen. In den vergangenen Monaten haben wir uns verstärkt auf die Waferfertigung konzentriert und unser Know-how in diesem Bereich gezielt ausgebaut. Mit dem Angebot von Produktionsanlagen für die Waferproduktion erschließen wir uns gleichzeitig Absatzmärkte für unsere neuen Produkte SiNUS 840 und TiTUS 1200, zwei neuartige Silizium-Kristallisationsanlagen.“

Wie weiter mitgeteilt wurde, hatte der indische Kunde bereits Ende des Jahres 2009 mehrere Komplettanlagen für die Zellproduktion bei Roth & Rau in Auftrag gegeben. Dr. Roth: „Der Aufbau der Waferfertigung und der Zellfertigung erfolgen nun aus einer Hand. Daraus ergeben sich für den Kunden Synergieffekte in der Projektabwicklung und im Ramp-Up. Gleichzeitig kann Roth & Rau bei derartigen Projekten auf seine langjährigen Erfahrungen im Projektgeschäft für Zelllinien zurückgreifen.“ Finanzvorstand Carsten Bovenschen ergänzt: „Mit diesem Großauftrag haben wir im Jahr 2010 bislang Auftragseingänge in Höhe von insgesamt 250 Millionen Euro verbucht.“

Roth & Rau AG: ISIN DE000A0JCZ51 / WKN A0JCZ5
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x