10.01.13 Nachhaltige Aktien , Meldungen

Solarausrüster Meyer Burger konkretisiert Stellenabbau-Pläne

Vom Stellenabbau beim schweizerischen Solarausrüsters Meyer Burger Technology AG sind auch 140 Mitarbeiter am Hauptsitz in Thun betroffen. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher gegenüber der schweizerischen Nachrichtenagentur SDA. Demnach sind die Betroffenen bereits informiert. Die Kündigungen sollen noch im Januar 2013 ausgesprochen werden, hieß es.

Im Sog der Krise der Solarbranche war die Meyer Burger im Jahresverlauf 2012 in die Verlustzone gerutscht und hatte mit einem Sparkurs reagiert. Dieser wurde im November verschärft, als der Solarausrüster ankündigte weitere 270 der damals konzernweit 2.272 Festangestellten zu entlassen (ECOreporter.de Opens external link in new windowberichtete). Zu diesem Zeitpunkt hatte die lediglich erklärt, 50 dieser Entlassungen beträfen die deutsche Tochter Roth & Rau AG. Mit der Konkretisierung der Pläne ist nun klar, dass der Großteil der Streichungen den Hauptsitz im Kanton Zug betrifft.
Meyer Burger Technology AG: ISIN CH0108503795 / WKN A0YJZX
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x