In China werden die neuen Soalranlagen vor allem im Umfeld der großen Ballungszentren wie Shanghai und Peking aufgestellt. / Quelle: Fotolia

23.10.13 Erneuerbare Energie

Solarboom in China hält an - bald größter Solarmarkt?

China baut seine Solarstromkapazität weiter in großem Stil aus. Medienberichten zufolge hat der Chef der Nationalen Energiebehörde, Wu Xinxiong, angekündigt, dass im kommenden Jahr Solaranlagen mit einer Gesamtleistungskapazität von sechs Gigawatt (GW) neu ans Stromnetz angeschlossen werden sollen. Man sei auf einem guten Weg, das von der Regierung ausgegebene Ziel einer installierten Kapazität von 35 GW im Jahr 2015 zu erreichen. Zum Vergleich: Deutschland, der weltweit größte Solarmarkt, hat mehr als ein Jahrzehnt gebraucht, um Mitte dieses Jahres eine Gesamtkapazität von 35 GW zu erreichen. China würde dies innerhalb von vier Jahren gelingen.

Laut dem kalifornischen Marktforschungsunternehmen NPD Solarbuzz aus St. Clara wird China schon bald zum größten Solarmarkt der Welt aufsteigen. Die Volksrepublik sei die Lokomotive des starken Marktwachstums in Asien. In dieser Region würden im laufenden Jahr Solarstromanlagen mit einer Gesamtkapazität von 16 GW neu ans Netz kommen und davon die meisten in China. Diese Menge entspreche fast der Hälfte des geschätzten Zubaus der weltweiten Solarstromkapazität im Gesamtjahr 2013.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x