Monteure von SolarCity bei der Arbeit. Eine Versicherungsgesellschaft steigt im großen Stil als Investor bei dem Dachsolaranlagen-Spezialisten ein. / Foto: Unternehmen

04.05.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SolarCity erhält viele Millionen Dollar von Großinvestor

Einen großen Geldgeber hat SolarCity gefunden: Der US-Versicherer John Hancock Financial soll einen hohen dreistelligen Millionen-Dollar-Betrag in Photovoltaikanlagen von SolarCity investieren.


Das Geld fließe in ein Portfolio aus Solaranlagen privater, gewerblicher und kommunaler Kunden in den USA, teilte das Unternehmen mit. Die Versicherungsgesellschaft werde langfristig am Cashflow aus dem Betrieb der  Anlagen beteiligt. SolarCity bleibe dabei der Eigentümer, Betriebsführer und Servicedienstleister für die Endkunden.
Der dazu geschlossene Vertrag mit John Hancock Financial gelte für Anlagen von zusammen 744 SolarCity-Kunden  in 18 US-Bundesstaaten. Insgesamt werde John Hancock Financial dazu 227 Millionen Dollar investieren. Die meisten dieser Anlagen seien 2015 in Betreib gegangen.

SolarCity: ISIN US83416T1007 / WKN A1J6UM
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x