29.06.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SolarCity: Spezialkomitee soll Übernahmeangebot von Tesla prüfen

Das Übernahmeangebot von Tesla für SolarCity lässt der Solarprojektierer durch ein Spezialkomitees unabhängig prüfen. Das gab das kalifornische Unternehmen bekannt.

Tesla SolarCity will SolarCity für 2,8 Milliarden US-Dollar übernehmen (wir haben darüber in einem  Aktientipp (Link entfernt)  ausführlich berichtet). Das Angebot ist etwas heikel, weil es enge familiäre Verbindungen der beiden Unternehmen gibt, deren Hauptsitze auch keine Autostunde voneinander entfernt liegen.  Tesla-Chef Elon Musk hat SolarCity vor zehn Jahren selbst gegründet und leitet weiterhin den Verwaltungsrat der Spezialistin für Aufdach-Solaranlagen. Deren Geschäfte führen zwei Cousins von Musk, Peter und Lyndon Rive.

Wie Solarcity mitteilt, soll aus diesem Grund ein unabhängiges Spezialkomitees das Angebot prüfen. Dieses werde durch die Rechtsanwalstkanzlei Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP beraten und durch die Unternehmensberatung Lazard.

SolarCity Inc.: ISIN US83416T100
Tesla Motors Inc.: ISIN US88160R1014
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x