Neue Anleihen sollen SolarCity Inc. frisches Kapital zum Bau und Betrieb weiterer Dachsolaranlagen einbringen. Ein Investor ist wohl schon gefunden. / Foto: Unternehmen

23.03.16 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SolarCity will über Anleihen 100 Millionen Dollar einsammeln

SolarCity Inc. hat die Emission zweier Tranchen neuer Anleihen angekündigt. Ein Großteil davon soll wohl das US-Raumfahrtunternehmen Space X von Tesla-Gründer und –Vorstandschef Elon Musk kaufen. 

Der Dachsolaranlagen-Spezialist SolarCity Solar deckt seinen Kapitalbedarf unter anderem über die Emission von Wertpapieren am US-Kapitalmarkt. Gegenüber der US-Börsenaufsicht Securities Exchange Commission (SEC) kündigte das Unternehmen aus San Mateo in Kalifornien jetzt an, zwei weitere Tranchen von Anleihen im Gegenwert von insgesamt 100 Millionen Dollar auf den Markt zu bringen. Zugleich erklärte SolarCity, dass ein Großinvestor gefunden sei, der aus diesen Tranchen Anleihen im Wert von 90 Millionen Dollar übernehmen werde. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Bezug auf Unterlagen der US-Börsenaufsicht. Demnach soll die Raumfahrtfirma Space Exploration Technologies Corporation kurz Space X von Elon Musk Käufer dieser Anleihen werden.

Elon Musk ist ohnedies eng mit SolarCity Inc. verbunden. Der Chef und Gründer von Tesla Motors Inc. ist einerseits Aufsichtsrat von SolarCity und andererseits mit dem Führungsduo Lydon und Peter Rive verwandt. Die beiden SolarCity-Funktionäre sind Musks Cousins.

SolarCity: ISIN US83416T1007 / WKN A1J6UM
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x