Photovoltaikprojekt der solarcomplex AG. / Quelle: Unternehmen

24.06.15 Nachhaltige Aktien , Meldungen

solarcomplex AG gibt wieder neue Aktien heraus

Die solarcomplex AG bietet neue Aktien an. Das Unternehmen aus Singen betreibt zahlreiche Erneuerbare-Energien-Anlagen und mehrere Nahwärmenetze im Bodenseeraum und im Schwarzwald. Um neue Projekte zu finanzieren, hatte die nicht an der Börse notierte solarcomplex AG zuletzt in 2014 neue Aktien auf den Markt gebracht. Wir hatten das Angebot im Oktober 2014 in einem  ECOanlagecheck  ausführlich analysiert. Die aktuelle Aktienemission soll unter anderem der Finanzierung von Windkraftanlagen und des Bioenergiedorfs Wald dienen. Wie in 2014 beträgt die Mindestbeteiligung 5.000 Euro.

Die solarcomplex AG hat nach eigenen Angaben inzwischen mehr als 1000 Aktionäre und ein Eigenkapital von über 15 Millionen Euro. Sie weist seit 2003 jährliche Gewinne und seit 2004 jährliche Ausschüttungen aus. In 2014 stieg die Bilanzsumme um 6,1 Millionen auf knapp 55 Millionen Euro. Das Anlagevermögen erhöhte sich um 5,6 Millionen auf 47 Millionen Euro. Die flüssigen Mittel kletterten gegenüber dem Vorjahr von 1,6 auf über 2,9 Millionen Euro. Auf die Hauptversammlung Anfang Juli will der Vorstand den Aktionären erneut eine Ausschüttung vorschlagen. In den vergangenen Jahren betrugen die jährlichen Ausschüttungen vier bis fünf Prozent bezogen auf das Grundkapital.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x