10.11.17 Nachhaltige Aktien , Meldungen

SolarEdge: Hoher Umsatz- und Gewinnanstieg

SolarEdge Technologies mit Stammsitz in Israel hat ein starkes drittes Quartal verzeichnet. Wie die Spezialistin für Dachsolaranlagen mitteilte, machte sie deutlich mehr Umsatz als im Vorjahrsquartal.

SolarEdge versorgt vor allem Solaranlagen auf Dächern mit Steuerungstechnik. Die USA sind der Hauptmarkt für das Unternehmen, allerdings sind die Geschäfte dort schwieriger geworden. SolarEdge verzeichnet aber wachsende Umsätze in anderen Märkten wie Europa, hier vor allem in Deutschland und den Niederlanden. Daher hat SolarEdge nach eigenen Angaben im dritten Quartal 51 Prozent seiner Umsätze außerhalb der USA erzielt.

Der Umsatz stieg im dritten Quartal 2017 auf 166 Millionen US-Dollar, ein Plus von 30 gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit lag das Unternehmen über seiner Umsatzprognose von 155 und 165 Millionen Dollar.

Rasanter Kursanstieg der Aktie

Der operative Gewinn legte im dritten Quartal um rund 40 Prozent auf 25,4 Millionen Dollar zu. Auch der Nettogewinn stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal, um rund 80 Prozent auf 28 Millionen Dollar.

Der Kurs der Solar-Aktie liegt derzeit an der Frankfurter Börse bei 33 Euro (Freitag, 12:20 Uhr). Das ist ein Plus von rund 19 Prozent im Vergleich zum Mittwochmorgen. Die SolarEdge-Aktie notiert auf Jahressicht rund 160 Prozent im Plus, notierte im Juni 2015 aber auch schon mal bei über 36 Euro.

SolarEdge Technologies Ltd.: ISIN US83417M1045 / WKN A14QVM
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x