Anleihen / AIF

Solarfonds investiert in Photovoltaik-Großprojekt in Brandenburg

In einen Photovoltaik-Park auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Lieberose in der Gemeinde Turnow-Preilack in Brandenburg investiert der geschlossene Solarfonds WealthCap Solar 1 der Wealth Management Capital Holding GmbH mit Sitz in München. Die Anlage mit einer Leistung von 53 Megawatt peak wurde zum Jahressende 2009 fertiggestellt. Der Vertrieb des Solarfonds ist gestartet.



Der Fonds ist auf 20 Jahre Laufzeit angelegt. Dazu, wieviel Eigenkapital die UniCredit-Tochter bei ihren Investoren einwerben, macht sie keine Angaben. Nach Steuern wird den Anlegern eine jährliche Rendite von 5,8 Prozent prognostiziert. Beginnen sollen die Ausschüttungen im März 2011. Am Ende der Fondslaufzeit sollen die Zeichner des Fonds ohne Agio 253 Prozent Gesamtmittelrückflüsse erhalten. Das bedeutet, sie erhalten die eingesetzte Anlagesumme zurück und darüber hinaus einen Ertrag von 153 Prozent. Der bei der Zeichnung fällige Ausgabeaufschlag (Agio) in Höhe von 5 Prozent wird von diesem Ertrag allerdings wiederum abgezogen. Beteiligen können sich Anleger ab 10.000 Euro zuzüglich des besagten Agio.

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x